Schulpartner von Magnet-Schultz - Wirtschaftsschule verleiht Zertifikate für Sozialkompetenz

 

Werte wie Zuverlässigkeit, Teamgeist, Pünktlichkeit oder Hilfsbereitschaft spielen in unserer Gesellschaft eine große Rolle, werden an deutschen Schulen aber wenig bewertet und in Zeugnissen abhängig der Schulart kaum gewürdigt. Weil aber gerade diese Eigenschaften von großer Bedeutung sind und auch für Bewerbungen eine Schlüsselrolle spielen, gibt es seit diesem Schuljahr an der Staatlichen Wirtschaftsschule Memmingen Zertifikate für Sozialkompetenz. „Denn wir brauchen mehr als das Notenbild und zwei charakterisierende Adjektive, um unsere Schüler zu beschreiben“, sagt die Projektleiterin der Wirtschaftsschule Frau Stein, welche das Projekt ins Leben gerufen und im Rahmen einer Projektgruppe ausgearbeitet hat. Als Kooperationspartner unterstützen Magnet-Schultz und Media-Markt  ebenfalls dieses Projekt und bestätigen die Bedeutung eines solchen Zertifikats im Rahmen der Bewerberauswahl. Am Mittwoch, 26.07.2017 wurden nun vier Schüler der siebten bis zehnten Jahrgangsstufe mit einem Zertifikat ausgezeichnet: Mariella Gugel, Christoph Dorn, Lara Riedmiller und Batuhan Sevik. Alle vier Schüler überzeugten die Jury, bestehend aus Schulleitung, SMV, Elternbeirat, Vertretern der Stadt und Vertretern der Partnerunternehmen Magnet-Schultz und Media Markt durch ihre außerordentliche Sozialkompetenz.