• Home
  • /
  • News
  • /
  • 73 Betriebsjubilare bei Magnet-Schultz

73 Betriebsjubilare bei Magnet-Schultz

50 Jahre MSM: v. li. n. re. : Johann Frieß, W. E. Schultz, Werner Ganser, Oskar Bihlmayer, Siegfried Jakob

40 Jahre MSM: v. li. n. re.: Gotthard Kienle, Peter Linder, Rainer Scheel, Ana Konrad, W. E. Schultz, Werner Mairock, Draga Vasilova, Heidi Canale, Thomas Wachter, Ingrid Riedl, Franz Peters, Peter Werner

Gruppenbild 25 Jahre MSM

Die Geschäftsleitung der Firma Magnet-Schultz hat im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens 73 Betriebsjubilare gewürdigt. Herr Wolfgang E. Schultz war dieses Jahr selbst ein Jubilar mit 50 Jahren Zugehörigkeit als Geschäftsführer.  Er dankte allen Geehrten im Namen der Betriebsgemeinschaft sowie der Kunden und überreichte jedem Jubilar ein Geschenk.

Das vorgezogene 50. Betriebsjubiläum haben Siegfried Jakob, Johann Frieß, Werner Riedele, Oskar Bihlmayer und Werner Ganser erreicht.

Das 40. Jubiläum feierten Bernhard Schönknecht, Peter Linder, Draga Vasilova, Gotthard Kienle, Ingrid Riedl, Fikri Aykurt, Georg Ost, Heidi Canale, Ana Konrad, Peter Werner, Thomas Wachter, Rainer Scheel, Karl-Heinz Mack, Werner Mairock, Franz Peters und Gerhard Hellwagner.

Seit 25 Jahren in der Firma sind Alfred Schmidt, Silvia Seidel, Mimar Sinan, Erich Schneider, Martina Müller, Sabine Kräusle, Ingrid Graae, Andreas Romankiewicz, Anke Maucher, Ingrid Neugebauer, Marion Zänker, Herbert Braunmiller, Tanja Wölfle, Silva Gümüsay, Josef Maier, Markus Nitsch, Roswitha Renftle, Sabine Traub, Johannes Freisinger, Nicola Palmentieri, Alfredo Sponziello, Parbhawatie Neuhauser, Thomas Grimm, Daniela Saalwirth, Andreas Arnold, Steffen Roth, Sonja Schön, Petra Alt, Bernd Bärtle, Elvira Stärk, Rainer Marx, Josef Kohm, Mario Stubbe, Rene Heinze, Maria Breimaier, Günter Stiegeler, Martin Müller, Rita Schenk, Christa Bandleon-Brenner, Joachim Pfeiffer, Sylvia Schwenk, Sieglinde Mendler, Elisabeth Flaum, Corina-Cecilia Szilagyi, Sabine Eggart, Bianca Hasse, Thomas Böhner, Johann Stetter, Maria Span, Fidan Youssef-Onar und Michaela Walser.