Schwingmagnete Typ W Z A W, Y ZA W, Y ZU W

 

Schwingmagnete sind Komponenten, bestehend aus Magnetkörper und Anker, die als elektromagnetische Antriebe in kundenseitigen Schwingantrieben eingebaut werden.

Dabei wird der Anker über ein geeignetes Feder-Masse-System auf Nennluftspalt gehalten.

Bei Anlegen der Wechselspannungsversorgung wird das System durch den alternierenden Spannungsverlauf der Wechselspannung in Schwingung versetzt. Bei direktem Anschluss eines Schwingmagneten an ein Wechselstromnetz schwingt das System mit doppelter Netzfrequenz. Bei Einsatz eines Einweggleichrichters schwingt das System mit Netzfrequenz.

 

Baugrößen (Durchmesser): 10 mm, 40 mm, 60 mm, 80 mm, 90 mm, 120 mm, 130 mm 
Haltekraft (N): 110 N – 800 N 

  • Zum direkten Anschluss am Wechselstromnetz oder über Einweggleichrichter
  • Offene und vergossene Ausführungen
  • Elektrischer Anschluss über freie flexible Anschlussenden
  • Befestigung über Gewindebohrungen oder Anschlusswinkel
  • Schutzart: IP00
  • Spannungsart: Wechselstrom, AC 

Partner search

Ansprechpartner Vertrieb

Postleitzahl muss nur Zahlen und fünf Zeichen lang sein

Zentrale

MAGNET-SCHULTZ GmbH & Co. KG

+49 8331 1040