Abschluss des 106. Geschäftsjahres

Unternehmensinfos zum Geschäftsjahreswechsel

Grafik der geplanten Halle 15 im Werk Memmingerberg

Grafik der geplanten Halle 15 im Werk Memmingerberg

Zum Abschluss des 106. Geschäftsjahres am 30.6.2018 kann Magnet-Schultz, Spezialfabrik für elektromagnetische Aktorik und Sensorik, einen konsolidierten Gruppen-Umsatz von 460 Millionen Euro berichten, 9% mehr als im Vorjahr und gut eine Verdoppelung seit 2008. In Memmingen werden etwa 2000 Menschen beschäftigt, davon 170 Auszubildende und duale Studenten. Mit 6 weiteren Firmen in Deutschland, USA, Schweiz, China, England und Italien zählt die MSMgroup insgesamt 2700 Mitarbeiter.

Unser starkes Ingenieurteam treibt die Innovation von Produkten und Prozessen weiter voran. Anspruchsvolle Anwendungen insbesondere in Automotive, Hydraulik und Pneumatik stützen das Wachstum.

So wird in Memmingerberg eine 4. Halle mit 14.800qm gebaut, für weiteres Wachstum und die Optimierung heutiger Immobiliennutzung.  Der Einzug ist ab Herbst 2019 geplant.

Ingenieure und Fachkräfte werden eingestellt. Etliche Mitarbeiter und Studenten nutzen die interessante Chance, in einem ausländischen Betrieb der Gruppe zu arbeiten. 2018 wird das 1000ste Mitarbeiterjubiläum (25, 40, 50 Jahre) erwartet. Diese ungewöhnliche Betriebstreue dokumentiert ein nachhaltig gutes Betriebsklima und unterstützt die Kumulierung des Know-How der Spezialfabrik über Generationen.